scheibster.de - Bekenntnisse eines Raketenwissenschaftlers
signalfeuer.

2008-05-02

Volles H

Erkenntnis des gestrigen Tages:

Die Anzahl der Haare ist bei Männern ein Leben lang gleich. Mit steigendem Alter ändert sich nur die Verteilung auf dem Körper.

Kommentare:

Marco hat gesagt…

Hört sich sinnvoll an. Ich hab gerade einen Witz mit Haaren gelesen:

"Kriegen sich 2 Skinheads in die Haare"

Erklär mir das. *g*

der.Grob hat gesagt…

kenne ich. noch vor gut einem halben jahr hatte ich unglaubliche geheimratsecken, die fast meinen ganzen kopf eingenommen hatten, und haare auf den füßen wie frodo beutlin. und jetzt? die geheimratsecken sind immer noch da, aber die haare sind von den füßen in richtung rücken gewandert.

Meise hat gesagt…

Ich hoffe, das ist nur bei Männern so!

@der.grob:
Werter Herr Grob, wenn Ihre Füße wieder haarlos sind, können Sie sie ja getrost bei der Lesung am 1.6. mal vorzeigen! ;)

Lars hat gesagt…

Wie Wahr.

Scheibster hat gesagt…

@Marco: Mit genügend Brusthaar geht das.

@der.grob: Mein lieber Herr Grob, ich muss davon ausgehen, dass Sie unter Wanderbehaarung leiden. Hören Sie manchmal irgendwen "Im Frühtau zu Berge wir zieh'n" singen und wissen einfach nicht, wer's ist? Nun, jetzt schon.

@Meise: Das hoffe ich auch, liebe Frau Meise!

@Lars: Und ich wünschte, es wäre anders! :-)