scheibster.de - Bekenntnisse eines Raketenwissenschaftlers
signalfeuer.

2007-06-05

Besuch der Fahnzee

Zahnarztwechsel haben meistens zwei Seiten. Zum einen bekommt man gesagt, wie gut der alte Zahnarzt tatsächlich war. Zum anderen neigt der neue Zahnarzt zu einer gewissen geschäftigen Gründlichkeit.*

Gründlichkeit an sich ist ja toll, gerade in der Kauleistenwerkstatt. Aber wenn das so weitergeht, werde ich bald mehr Keramik im Mund haben als mein Waschbecken im Bad.**

____________________
*Das gilt zumindest bei privater (Zusatz-) Versicherung der Dentalleiden.

**Ja, Waschbecken haben einen Mund. Sie reden auch, aber nur selten finden sie Gehör.

Kommentare:

MacLeod hat gesagt…

Und ichn dachte immer, jemand, der Chuck Norris zum Nachbarn hat, braucht einen kompletten Zahnersatz.... Er lässt wohl nach!

Scheibster hat gesagt…

Ach, zuhause ist er immer ganz friedlich.

Knurrunkulus hat gesagt…

Waschbecken, die sprechen können.

Sag mal: Bist du dir sicher, dass bei der zahnärztlichen Betäubung, so sie stattgefunden haben sollte, nicht doch etwaige verbotene Drogen mit im Spiel waren? ;)

Scheibster hat gesagt…

Die Betäubung hat stattgefunden. Aber die Blumen im Behandlungszimmer waren ebenso real wie die 77 Jungfrauen, die im Wartezimmer saßen und "Fang-den-Hut" spielten.

Waschbecken können sprechen. Menschen tendieren nur dazu, Dinge, die sie nicht verstehen, zu ignorieren. Das beste Beispiel dafür ist George W.

Lars hat gesagt…

Nun beleidigst Du mein Präsident?
Mach nur weiter so, er hat es wohl bedient!

Lars hat gesagt…

Ups, meinte verdient, soll ja ins Wörterbuch ofter schauen.

PropheT hat gesagt…

Wirklich Phobie kann man es nicht nennen, aber ich mag Zahnärzte nicht.

Scheibster hat gesagt…

@Lars: Aber Sorgen machen brauchen wir uns deswegen keine, so wenig Deutsch wie Dein Präsident kann. :-)

@PropheT: Naja, man muss seinen Zahnarzt ja nicht gleich heiraten. :-)

BeGu[∞] hat gesagt…

Hanns Dieter Hüsch sagte einmal über die "Schlangen" im Supermarkt oder auf der Autobahn:
NIemals die Schlange wechseln!
Selbiges gilt auch für den Zahnarzt

Scheibster hat gesagt…

Der gute Herr Hüsch - Gott habe ihn selig - hat ganz Recht.

Aber was soll ich tun? Meinem alten Zahnarzt sagen, dass sein Ruhestand für mich einfach indiskutabel ist? :-) Dafür habe ich jetzt nur fünf Minuten Fußweg zum (neuen) Zahnarzt.