scheibster.de - Bekenntnisse eines Raketenwissenschaftlers
signalfeuer.

2006-08-23

Von wegen Kribbeln im Bauch...

Ich frage mich, ob es nicht schöner gewesen wäre, Grippe und Schnupfen zusammen zu bekommen. So heißt es: Fieber adieu, Schnupfen ahoi. Da muss ich mich doch glatt in Erinnerung an letzte Nacht an Pe Werner vergeifen.*


"Dieses Kratzen im Hals, das man niemals vergisst,
als wenn man zuviel alten Zwieback isst,
dieses Kratzen im Hals dient allenfalls
mich vom Schlaf abzuhalten bis morgens um vier..."


In diesem Sinne, Rotzfahnen raus und die Tastatur sichern!

____________________________
*Denkt doch, was ihr wollt.

Kommentare:

der.Grob hat gesagt…

kribbeln im bauch und popels in der nase, sage ich da immer.

Scheibster hat gesagt…

Pfui, pfui. Dann doch lieber Brausestäbchen in der Nase.

martha hat gesagt…

Also meine Nase ist auch wieder zu wie die A1 an nem Freitagnachmittag. Und Kopfschmerzen hab ich schon vom vielen putzen. Und Halzschmerzen. Ein ganz schlimmes Kratzen sag ich Euch. Ganz schlimm. Und das Essen schmeckt auch nicht. So ganz ohne Geschmack isst man es auch nicht gerne. Aber was erzähl ich da. Hört sich ja an als wenn ich ein geheucheltes Mitleid wollen würde.
Wünsche noch einen virenfreien Abend und warme Füße.
M.

Scheibster hat gesagt…

Gute Besserung, Frau Martha. Und lassen Sie den Kopf nicht hängen. Bei mir ist der Schnupfen am gehen - dafür kömmt der Husten. :-)

martha hat gesagt…

Bei mir läuft er. Haha. Himmel, war der schlecht.
Herr Schreibster, mir ist so langweilig. Ich glaube ich hab alle Blogs die es gibt gelesen und ordungsgemäß kommentiert. Mir ist soo öde. Körperliche betätigung fällt flach, da mein Körper sonst mit Schwächeattacken reagiert. Meine Pc und Playstation Spiele sind auch schon alle zum wiederholten male durchgespielt. Ich habe ganz viel schlimmen Schrott für meinen Blog geschrieben, den ich demnächst auf meine armen Leser loslassen werde. Wenn sie nicht wollen, dass ich hier mehrmals täglich aufkreuze und Schwachsinn in Ihren Kommentaren ablasse, müssen Sie mir helfen und mir etwas gegen meine Langeweile verabreichen.
Freundlichst und so M.

Scheibster hat gesagt…

Liebe Frau Martha, ich werde den Teufel tun Sie davon abhalten, sich in meinem Blog ausztutoben. Jedenfalls, solange sie anständig bleiben. :-)

Außerdem muss ich leider nebenbei an Raketen forschen, das macht die Sache mit dem Entertainment ein wenig schwierig.

martha hat gesagt…

Na hören Sie mal, ich bin immer anständig. Auch wenn sie vllt mal was anderes gehört haben. Dazu sag ich dann nur: Rufmord!
Naja, werd dann mal Ihre Blogrolle vergewaltigen gehn. Viel Spaß noch beim forschen :)

Scheibster hat gesagt…

Ich habe noch nichts anderes von Ihnen gehört, Frau Martha. Das war nur Geschwafel.

Mal schauen, ob ich ins Schwarze oder ins Blaue geschwafelt habe.

Oles wirre Welt hat gesagt…

Was macht Pe Werner heute eigentlich so?

Scheibster hat gesagt…

Oh, gute Frage. Vielleicht Brausestäbchen sniffen? Wer weiß...