scheibster.de - Bekenntnisse eines Raketenwissenschaftlers
signalfeuer.

2006-07-31

Wie sie fallen

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen, heißt es. Darum feierten Jan und ich am Wochenende unseren 60. Sozusagen. Jan kenne ich mittlerweile seit zwanzig Jahren, und es war einfach an der Zeit, dass wir überhaupt und sechzig Jahre geballte Lebenserfahrung zusammen feiern.

Das Ergebnis unserer Planungsmühen war eine sehr schöne Party mit vielen alten und neuen Freunden. Allen, die dabei waren, gebührt mein Dank für die mitgebrachte gute Laune. Die hat immerhin dazu geführt, dass ich erst um 5:30 Uhr am gestrigen Morgen ins Bett fallen konnte und mir deshalb heute Urlaub wünsche. Mehr als sonst.

Keinen Dank gebührt dem doofen Taxi-Fahrer, der unsere (leicht zu findende) Gaststätte nicht fand, seiner Zentrale gegenüber das aber nicht zugeben konnte. Besonderer Dank gebührt der Gaststätten-Angestellten, die meine Freundin und mich dann nach Hause gebracht hat.

Als Schmankerl gibt es einen Schnappschuss eines feiernden Raketenwissenschaftlers...

...enter night..."Exit light..."

Kommentare:

Supermark hat gesagt…

Mein lieber Herr Scheibster. Ich bin doch etwas überrascht über das Foto! Konnte ich doch die ganze Situation von einem Logenplatz beobachten. Umso verwunderlicher ist´s, dass es scheinbar doch möglich war die rasanten Bewegungen eurerseits digital zu bannen. Aus meiner Perspektive erinnerte das Ganze etwas an die Matrix. Ihr wisst schon "Stop, trying to hit me...". Ob das Ganze auf den von Euch reichlich betankten Raketentreibstoff zurückzuführen ist!? Ich lasse es dahingestellt. Bleibt abschließend zu sagen, dass es ein berauschendes Fest, mit vielen interesssanten wissenschaftlichen und außerwissenschaftlichen Experimenten war. Danke!

der.Grob hat gesagt…

raketenwissenschaftler sind die wildesten tänzer. was durch dieses bild bestätigt wird.

Scheibster hat gesagt…

Sehr richtig, Herr Grob. Ganz schön wild. Und manchmal ist es echt doof, dass wir wegen des Raketenantriebstrahls keine langen Haare haben dürfen.

@supermark: Freut mich, dass es Dir gefallen hat. Ich hoffe, Deine bessere Hälfte hat es auch gut überstanden! Um 5:30 hatte ich mir im übrigen gewünscht, die blaue Pille genommen zu haben. :-)

F hat gesagt…

Hey, ist das nicht der Sänger von Metallica?

Scheibster hat gesagt…

Sein Double, liebe(r) F, sein Double. :-)

Diva hat gesagt…

Lieber Herr Scheibster, es überrascht mich und erfreut mich zugleich, dass Sie an meinem beschaulichen Leben teilnehmen und meinen Blog besuchen! Manche Menschen würden sagen, dass mein ganzes Leben ein einziges Klischee ist, aber das kann ich leider nicht bestätigen! Ja, in manchen Bereichen des Lebens würde ich schon sagen, dass ich klischeehaft bin! Ich gehe gerne einkaufen, liebe Schuhe und Taschen und ziehe mich gerne modisch an! Typisch Frau halt! Aber ich habe nicht wie manch andere Frauen auf dieser Welt einen IQ von einem Stück Toastbrot und mache auch Dinge, die vielleicht nicht in das Klischee einer "Tussi" passen! Ich denke nicht nur an mich, sondern kümmer mich auch um mein Umfeld! Ich stelle materialistische Dinge nicht über die Menschlichkeit, dass bedeutet ich fälle kein Urteil über einen Menschen auf Grund seines Aussehens oder seiner Klamotten! Oder gar seinem sozialen Stand in der Gesellschaft! Ich lese gerne, und nicht nur Modezeitschriften, sondern auch richtige Bücher! *lach Ich liebe Gedichte und besuche gerne Kunstaustellungen aller Art! Doch manchmal muss ich auch das Klischee sprechen lassen, denn es gibt genug Leute in meinem Leben, mit denen ich zwar persönlich nichts mehr zu tun habe(und möchte), aber sie lesen immer noch meinen Blog, denen ich Ihnen in Euphorie genannt habe, als wir noch befreundet waren! *grins Und da ich weiß, dass diese Menschen sich besonders schön aufregen, wenn ich etwas klischeehaftes erzähle, möchte ich sie NATÜRLICH nicht entäuschen! Ja, ich provoziere gerne und wenn Sie so anfällig für meine Geschichten sind, dann ist das für mich wie eine Einladung! Denn im Endeffkt, bin Ich die die lacht! Und ein bisschen Schadenfreude hat doch noch niemandem geschadet! Ich hoffe damit konnte ich etwas Licht ins Dunkel bringen und hoffe natürlich weiterhin, sie als Gast auf meinem Blog begrüssen zu dürfen!

Die liebsten Grüsse an Sie von(der manchmal klischeehaften)Frau Diva